weibliche C mit erstem Sieg in der Reli

HSG Vegesack/Hammersbeck : TSV Altenwalde I
                                10       :  40
Halbzeit                      8        :  22
 
Im ersten Relegationsspiel zur Oberliga, trafen die Mädels vom TSV auf den in der Bremerliga spielenden HSG Vegesack / Hammersbeck. Bereits in den ersten Minuten wurde deutlich, dass die HSG kein gleichwertiger Gegner ist. Die TSVerinnen zogen auf 7:1 davon und  führten Mitte der ersten Halbzeit bereits 14:3. Mit einer offensiven Deckung erkämpften sich die Altenwalderinnen Ball um Ball und erzielten schnelle Tore. Die Seiten wurden mit 8:22 für den TSV gewechselt. In der Halbzeitpause wurde vom Trainer die Aufgabe gestellt, dass Augenmerk auf die Abwehr zu legen und nicht mehr wie 10 Gegentore zuzulassen. Die Anweisung wurde von der Mannschaft durch viel Laufarbeit in der Abwehr gut umgesetzt und sie hat sich die versprochene  Belohnung vom Trainer, beim nächsten Training, verdient. Dem Gastgeber gelangen nur noch zwei Treffer in der zweiten Halbzeit. Der TSV siegte verdient mit 40:10.
Das zweite Spiel ist am Samstag, 14.4.18 um 14.45 in Franzenburg, gegen den ATSV  Habenhausen.

Zwei Siege in einer weiteren anstrengenden Woche

JSG Altenwalde/Otterndorf : JSG Geestland
25:21 (12:10)
Abermals hieß es für die weibliche C Jugend wieder zu einer ungewohnten Zeit zum Spiel antreten. Diesmal ging es in eigener Halle gegen den Nachbarverein JSG Geestland.

weibliche C 1 dreht das Spiel in den letzten 5 Minuten

Landesliga weibliche C Jugend 19.11.2017

HSG Bützfleth/Drochtersen : JSG Altenwalde/Otterndorf

Am Sonntag ging es für die weibliche C Jugend zum Auswärtsspiel zur HSG Bützfleth/Drochtersen. Nach dem verlorenen Heimspiel in der letzten Woche hieß es Kopf hoch und unbeschwert aufspielen. Die JSG ging gleich in Führung doch die Heimischen glichen sofort aus. In den ersten 14 Minuten entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, in der die HSG aber immer in Führung ging.

Weibliche Jugend C im ersten Landesligaspiel erfolgreich

ATSC Habenhausen : JSG Altenwalde/Otterndorf
Endstand: 21:31 (11:18)
Nachdem das erste Landesligaheimspiel kurzfristig verlegt wurde ging es für die weibliche Jugend C nun zum ersten Landesligaspiel zum ATSC Habenhausen nach Bremen.
Habenhausen beendete die Vorrunde zur Oberliga mit dem Tabellenplatz 5. Somit konnte man sich auf ein Spiel auf Augenhöhe einstellen.

Weibliche C gewinnt letztes Vorrundenspiel zur Oberliga

Ohne die beiden Stammtorwarte Kimmberley von Rönn und Sjelle Döscher (Frankreichaustausch) und einigen angeschlagenen Spielerinnen machte sich die JSG auf den Weg zum letzten Vorrundenspiel nach Jever/Schortens.

Auswärtserfolg für die weibliche C in der Vorrunde zur Oberliga

Die JSG Altenwalde/ Otterndorf kam gut in das Spiel, Kerrin Meyer und Freia Sievern konnten ihr Team mit jeweils zwei Treffern 1:4 in Führung bringen. Das Spieltempo war zwar nicht sehr hoch, doch die Gäste erhöhten auf 3:6. Die Spielerinnen der JHSG Varel merkten das ihre Gegner nicht konzentriert waren und glichen durch drei Treffer hintereinander zum 6:6 aus. Auf Altenwalder Seite wurde nun jeglicher Bewegungshandball eingestellt und Varel nutzte diese Phase mit vier Treffern in Folge zum 10:7. Diese Führung gaben sie bis zur Halbzeit, 12:9, nicht mehr ab.

weibliche C Jugend hält einen Punkt im Heimspiel fest

Im zweiten Heimspiel der Vorrunde zur Oberliga, konnten die Mädels der JSG Altenwalde/ Otterndorf wieder an ihre alte Stärke, dem Tempohandball, anknüpfen.

weibliche C verliert erstes Saisonspiel

SG Altenwalde/Otterndorf :  JSG  Geestland

                             20    :   23
Halbzeit                  11    :  12

Mit der JSG Geestland kam ein körperlich sehr starker Gegner in die Franzenburger Halle. Aus früheren Begegnungen wussten die Altenwalderinnen von der körperlichen Präsenz der Gäste. Nur durch frühes Angreifen und schnellen Beinen in Angriff und Abwehr konnte dieser Vorteil der Gäste ausgeglichen werden.

C-Jugend weiblich

Die weibliche Jugend C spielt in der Landesliga.

Sie wird von Tim Steffens trainiert und betreut
 

Trainingszeiten  mittwochs 18:30 - 20:00 Uhr und freitags 17:00 - 18:30 Uhr

 

 

XXL Diner Grillhaus Cadenberge sponsert neue Sporttaschen

Die weibliche D Jugend der JSG Altenwalde/Otterndorf bedankt sich recht Herzlich beim XXL Diner Grillhaus aus Cadenberg für die Unterstützung zur Anschafffung von neuen Sporttaschen.
hintere Reihe von Links: C.Blank und S. Yildiz vom XXL Diner, Trainer Werner Wiechers, Inga Hachtmann, Verle Neuber, Sjelle Döscher, Kimberley von Rönn, Trainer Klaus Görlitz.
vordere Reihe: Kerrin Meyer, Silja Spinck, Jule Törck, Freia Sievern, Alina Fernandez, Stella Rebehn und Melina Kießler. Nicht auf dem Bild: Lina Boigk und Charlotte Neuber

Kontakt Information

TSV - Altenwalde

E-Mail: kontakt@tsv-altenwal.de   

weitere Kontakte: 

Abteilungsleitung

Trainer

Sponsoren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Unsere WebSite analysieren wir durch google Analytix.Mit der Nutzung unserer WebSite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.