Die in der Regionsoberliga spielende 2. Mannschaft des TSV Altenwalde verlor am Sonntag, in eigener Halle, gegen die HSG Bützfleth/Drochtersen II mit 16:23.


Altenwalde zeigte sich anfangs kämpferisch, stand gut in der Abwehr und erspielte sich gute Tormöglichkeiten, die aber leider zu häufig nicht genutzt wurden. Trotzdem hielt der Gastgeber die Partie bis zur Halbzeit mit 10:11offen, dabei zeichnete sich Laura Ernst mit ihren 7 Treffern als beste Torschützin aus.
Dann aber merkte man dem Team den Druck der in dieser Partie lag immer deutlicher an, denn bei einer Niederlage wäre der Abstieg wohl perfekt. Abspielfehler, ungenaue Würfe und insgesamt sieben nicht genutzte Strafwürfe führten schnell zu einem  4 Tore Rückstand, von dem die Altenwalder sich nicht mehr erholten und am Ende verdient mit 16:23 verloren.

Nun stehen noch zwei Spiele aus, allerdings muss der TSV in der nächsten Woche beim Tabellenführer dem SV Beckdorf (26:2 Punkte)antreten und hat dann am 27.04.19 das abschließende Heimspiel gegen den Hagener SV (2.). Beide Spiele müssten nun gewonnen werden um das undenkbare noch zu erreichen!

Der TSV setzte ein:

Maria Leipold, Stefanie Meyer (beide im Tor), Jennifer Döscher, Lesly Spieckermann (2), Heinke Wohlers, Aileen Kirchner (2), Wiebke Fricke, Laura Ernst (7), Nele Frers (2), Nadine Schröder, Annika Hahnkamm, Denise Burrmann (1), Denise Telzerow (1) und Sina Paape (1).

Kontakt Information

TSV - Altenwalde

E-Mail: kontakt@tsv-altenwal.de   

weitere Kontakte: 

Abteilungsleitung

Trainer

Sponsoren

Franzenburger Sporthalle

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Unsere WebSite analysieren wir durch google Analytix.Mit der Nutzung unserer WebSite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen verstanden Ablehnen