Drucken
Montag, 12. Dezember 2016 Geschrieben von 2.Damen+ Zugriffe: 2139

Am vergangenen Wochenende kam es in der Regionsliga der Frauen zum zweiten Aufeinandertreffen der beiden führenden Mannschaften zwischen der

HG Bremerhaven III und der 2. Damen vom TSV Altenwalde.

Das erste Spiel konnten die Altenwalderinnen für sich entscheiden. Nun wollten die Bremerhavenerinnen die Punkte zu Hause behalten und versuchten ihre ganze Routine auszuspielen. Bis zur Halbzeit entwickelte sich so ein Spiel, dass die Hausherrinnen immer mit ein bis zwei Toren führten. So stand es zur Hälfte dann 11:9 für HG Bremerhaven.

Im zweiten Durchgang verließ sie aber die Kraft und es zeigten sich konditionelle Mängel, hervorgerufen durch das stätige schnelle Tempospiel der Altenwalderinnen. So kam es dann in der 48. Minute endlich zum ersehnten Ausgleich zum 17:17 und man spürte deutlich das damit die Moral und der Wille des Gegners gebrochen waren! Am Ende eines hart umkämpften Spiels gewann die Mädels aus Altenwalde mit 19:21 und bleiben so auch über den Jahreswechsel mit 16:0 Punkten ungeschlagener Tabellenführer.

 

Der TSV setze ein:

Jasemin Brikey und Joy Stüven im Tor, Jennifer Döscher (6), Lesly Spieckermann (2), Aileen Kirchner (3), Petra Brenner, Lena Sylvester, Finja Schlichting (1), Nadine Schröder, Stefanie Pahl (1), Anna Seifert (7) und Sina Paape (1).