Im ersten Spiel der Qualifikationsrunde trat die männliche A-Jugend des TSV Altenwalde am Sonntag auswärts bei der HSG Land Hadeln an.

Die Altenwalder begannen stärker und gingen gleich zu Beginn durch Tore von Nils Wojke und Birger von Thaden mit 1:3 in Führung. Aber die HSG blieb dran und glich beim 4:4 aus. Durch doppelte Überzahl auf Altenwalder Seite konnten sich die Heimischen nun ihrerseits auf zwei Tore absetzen. Beim 8:8 in der 15. Minute glichen die von Friedhelm Marotzki trainierten Jungen wieder aus. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, beim dem sich der Altenwalder Keeper Nico Nawitzki mehrfach auszeichnen konnte. Die Ballgewinne wurden im Angriff nun besser genutzt und so gingen die Altenwalder mit einer 13:17 Führung in die Pause. Kurz nach Anpfiff kassierte Marcel Althoff seine 3. Zeitstrafe und musste ab da von der Tribüne zugucken. Das Spiel blieb auf Augenhöhe, wobei Altenwalde seine 5-Tore Führung hielt. Jorve Paulsen ackerte in der Abwehr und im Angriff und hielt die Mannschaft noch im Spiel. Aber Mitte der 2. Hälfte riss die Konzentration bei den Altenwaldern und durch leichtfertige Fehler kamen die Heimischen wieder ran und konnten beim 29.29. in der 58. Minute ausgleichen und ging kurz darauf noch in Führung. Aber jetzt wurden die Marotzki-Jungen noch mal wach und innerhalb einer Minute drehten sie das Spiel auf ein 30:31 und konnten sich über ihren Sieg freuen. Alle Spieler konnten sich in die Torliste eintragen.

Es spielten: Nico Nawitzki (Tor), Marcel Althoff, Fabio Bursky, Finn Eilers, Felix Horch, Jorve Paulsen, Josua Ruhlkötter, Birger von Thaden, Nils Wojke

 

Kontakt Information

TSV - Altenwalde

E-Mail: kontakt@tsv-altenwal.de   

weitere Kontakte: 

Abteilungsleitung

Trainer

Sponsoren

Franzenburger Sporthalle

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Unsere WebSite analysieren wir durch google Analytix.Mit der Nutzung unserer WebSite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.