Drucken
Mittwoch, 12. Februar 2020 Geschrieben von Admin Zugriffe: 1733
Im dritten Spiel der neuformierten weiblichen E-Jugend des TSV Altenwalde musste gegen die JSG TV Lehe / Leher TS / TV Spaden trotz einer tollen Leistung die dritte Niederlage hingenommen werden. Die von Sanne Wölm und Verle Neuber betreuten TSV-Mädels  bestätigten ihren weitere Leistungsteigerung und konnten das Spiel gegen die JSG über weite Strecken auf Augenhöhe bestreiten. Mit einem Rückstand von 8-13 wurden die Seiten gewechselt und auch nach Spielende betrug das Endergebnis nur 14-21. Die Trainerinnen waren sehr zufrieden mit ihren Mädels und werden im Training weiter gezielt arbeiten, damit diese Saison noch der erste Erfolg eingefahren werden kann.
Es spielten: Liza Wölm, Lilli Steffens, Lina Hauhut, Chiara Gomez Carrera, Althena Steffens, Leni Smoliner, Ina Uibel, Janne Schultchen, Jennet Neziri, Hannah Kruse, Julia Fritz