Drucken
Sonntag, 10. Oktober 2021 Geschrieben von Ulrike Döscher Zugriffe: 545

Im dritten Spiel dieser Saison ging es für die Weibliche D-Jugend des TSV Altenwalde zu Hause gegen die Vertretung des TV Schiffdorf.

Die Deckung der von Ulrike Döscher trainierten Mädchen stand gut. Und auch im Angriff wurden mehr Möglichkeiten in Tore umgewandelt. Allerdings bekamen die Altenwalderinnen die stärkste Spielerin der Gegner (sie kam am Ende auf 12 Treffer) nicht in den Griff. Aber mit einem nur 4-Tore Rückstand (5:9) ging es in die Pause. Die zweite Hälfte verlief 10 Minuten ausgeglichen, Aber dann schwanden die Kräfte und die Altenwalderinnen verloren 9:18.

Es spielten: Jennet Neziri (Tor), Julia Fritz, Jenna Janßen, Hannah Kruse, Mineke Naß, Imke Pelzer,  Mayte Schulz, Althena Steffens, Lilli Steffens