Am Sonntag trat die weibliche D-Jugend des TSV Altenwalde zum ersten Spiel in der Regionsoberliga bei Tabellenersten der Ost-Vorrunde in Stade an.

Die Gäste aus Altenwalde taten sich zu Beginn schwer. Zu oft liefen sie sich in der gegnerischen Deckung fest, oder warfen den Torwart an. Die Staderinnen spielten ein gutes Umschaltspiel und stellten hohe Anforderungen an die Altenwalder Deckung. In der 10. Minute stand es schon 6:2 für die Heimischen. Eine Auszeit brachte die nötige Ruhe und neue Ideen und bis zur 14. Minute waren die von Ulrike Döscher trainierten Mädchen auf 6:5 dran. In der 20. Minute glichen sie auf 9:9 aus. Bei einem Stand von 10:9 wurden die Seiten gewechselt. Leider konnten die Gäste in der zweiten Hälfte nicht an die Leistung zum Ende der ersten Hälfte anknüpfen und so lagen Sie in der 30. Minute schon mit 18:10 zurück. Die restliche Spielzeit verlief dann wieder ausgeglichen und so verloren die Altenwalderinnen mit 24:15.

Es spielten: Frida Steffens, Denise Tiedemann (beide im Tor), Kacy Boigk, Nele, Jackstell, Leni Janßen, Jana Kühne, Lennja Peters, Fabienne Rezgui, Joline Schade, Lina Schiemann, Darenka Steffens, Emma Steffens, Ciara Sousa Silva

Kontakt Information

TSV - Altenwalde

E-Mail: kontakt@tsv-altenwal.de   

weitere Kontakte: 

Abteilungsleitung

Trainer

Sponsoren

Franzenburger Sporthalle

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Unsere WebSite analysieren wir durch google Analytix.Mit der Nutzung unserer WebSite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.