Am Samstag kam es in der Franzenburger Halle zum Rückspiel in der Vorrunde der Regionsoberliga zwischen dem TSV Altenwalde und der JSG Geestland.

Mit der JSG Geestland war der bisher ungeschlagene Tabellenführer in der Franzenburger Halle zu Gast. Bereits das Hinspiel war hart umkämpft und die Altenwalderinnen verloren nur knapp mit 1 Tor. Im Rückspiel wollten die Altenwalderinnen es besser machen. Entsprechend motiviert und konzentriert gingen die Heimischen ins Spiel und führten in der 3. Minute schon mit 3:1. Der Vorsprung wurde in der ersten Hälfte nie aufgegeben und mit einem 11:8 ging es in die Pause. Zu Beginn kam es auf Altenwalder Seite zu Abstimmungsproblemen in der Deckung und so glichen die Geestländerinnen in der 24. Minute zum 12:12 aus. In der 35. Minute waren die Gäste zum ersten Mal mit 2 Toren vorne. Aber die von Ulrike Döscher trainierten Mädchen glichen wieder aus. In der 38. Minute waren die Geestländerinnen wieder mit 2 Toren vorne. Aber die Heimischen kämpften weiter und in Minute 39:57 fiel der Treffer zum Ausgleich 19:19.

Es spielten: Denise Tiedemann (Tor), Lindsay Gummlich, Nele Jackstell, Leni Janßen, Jana Kühne, Lennja Peters, Fabienne Rezgui, Joline Schade, Lina Schiemann, Ciara Sousa Silva, Emma Steffens, Nadine Steinhäuser

Kontakt Information

TSV - Altenwalde

E-Mail: kontakt@tsv-altenwal.de   

weitere Kontakte: 

Abteilungsleitung

Trainer

Sponsoren

Franzenburger Sporthalle

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Unsere WebSite analysieren wir durch google Analytix.Mit der Nutzung unserer WebSite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.