Drucken
Sonntag, 28. Oktober 2018 Geschrieben von Ulrike Döscher Zugriffe: 672

Am Samstag trafen die D-Mädchen vom TSV Altenwalde und der JSG TV/LTS/Spaden in der Franzenburg zum letzten Spiel der Hinrunde aufeinander.

Die ersten Minuten waren von Fehlern geprägt. Erst ab der 9. Minute kamen die Heimischen besser ins Spiel. Mit einem 11:3 gingen die von Ulrike Döscher trainierten Mädchen in die Pause. In der zweiten Hälfte fanden die Altenwalderinnen nicht wieder ins Spiel und gewannen nur dank ihrer guten ersten Hälfte mit 17:9.

Es spielten: Agata Piotrowska, Denise Tiedemann (beide im Tor), Sarah Giesche, Nele Jackstell, Leni Janssen, Indra Lühr, Lena Osterland, Kamila Pietrzak, Fabienne Rezgui, Ciara Sousa Silva, Talina Steffens, Nadine Steinhäuser, Feray Tokmak