Drucken
Sonntag, 04. März 2018 Geschrieben von Ulrike Döscher Zugriffe: 1142

Am Samstag reisten die Mädchen der JSG Altenwalde / Otterndorf zum Auswärtsspiel gegen den VfL Fredenbeck II.

Das Spiel war auf Seiten der Gäste von Beginn an durch technische Fehler geprägt. Schnell lagen sie mit 0:4 hinten. Erst in der 7. Minute gelang der erste Treffer. In der Folge stabilisierten sich die von Ulrike Döscher trainierten Mädchen und schafften in der 19. Minute den Ausgleich zum 6:6. In die Pause ging es mit einem Tor Rückstand. Die zweite Hälfte begann wieder wie die erste Hälfte und so lagen die Gäste dann in der 23. Minute schon mit 6:11 im Rückstand. Wieder ging ein Ruck durch die JSG-erinnen und in der 32. Minute waren sie mit 12:13 wieder in Schlagdistanz. Aber nun ließ die Konzentration nach und sie mussten sich mit 13:18 geschlagen geben.

Es spielten: Agata Piotrowska (Tor), Sarah Giesche, Celina Kausch, Indra Lühr, Lucia Martens, Charlotte Neuber, Lena Osterland, Kamila Pietrzak, Talina Steffens, Emilie Stracke, Feray Tokmak, Linamarie Wilkens, Kati Wohler