HSG Delmenhorst : TSV Altenwalde

25:18 (11:11)
Weibliche C lässt Punkte in Delmenhorst liegen
Am Sonntag trafen die beiden noch verlustpunktfreien Mannschaften der Landesliga Nord aufeinander. Die Zeichen standen auf spannendes Spiel.

Im Training wurde speziell auf die Besonderheiten der HSG Delmenhorst eingegangen.  Zu Beginn des Spiels lief auch alles zufriedenstellend. Die Abwehr arbeitete super, im Angriff wurden der Ball schnell gemacht und die Lücken in der Delmenhorster Abwehr wurden konsequent zum Torerfolg genutzt. So konnte man sich schnell eine 3:5 Führung herausgespielt werden. Eine Auszeit der Heimischen beim Stand von 4:7 brachte das Altenwalderspiel etwas zum Stocken. Sodass die Heimischen den Anschlusstreffer zum 8:9 erzielen konnten.  Im Angriff wurde in dieser Phase zu viele individuelle Fehler gemacht. Auch die Abwehr war nicht mehr so agil auf den Beinen sodass man immer zu spät dran war, was dann konsequenter Weise zum Ende der ersten Hälfte mit zwei Strafwürfen geahndet wurden und für den 11:11 Halbzeitstand sorgten.
In Unterzahl ging es dann in die zweite Halbzeit. Man merkte den Heimischen an, dass sie dieses Spiel gewinnen wollten. Auf Altenwalder Seite scheute man den Körperkontakt und haderte des Öfteren mit den Schiedsrichterentscheidungen. Eine genommene Auszeit beim Stand von 16:13 brachte zwar den Anschlusstreffer zum 16:15. aber  nicht den erforderlichen Motivationsschub das Spiel jetzt umzubiegen. Im Angriff wurden viele Bälle verschenkt, die verlorenen Bälle nutzte Delmenhorst nun stetig um den Vorsprung auf 20:15 auszubauen. Die Gäste hatten nicht mehr viel entgegenzusetzen, mussten jetzt aber aufpassen, dass sie nicht unter die Räder kommen. Am Ende stand ein 25:18 auf der Anzeigetafel. Die Niederlage ging so in Ordnung viel aber mit sieben Toren Abstand zu hoch aus. Nun heißt es an den Problemen zu arbeiten, um für das Rückspiel in Altenwalde gewappnet zu sein. Um den direkten Vergleich dann ggf. für uns zu entscheiden müssen dann acht Tore mehr geworfen werden.

Kontakt Information

TSV - Altenwalde

E-Mail: kontakt@tsv-altenwal.de   

weitere Kontakte: 

Abteilungsleitung

Trainer

Sponsoren

Franzenburger Sporthalle

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Unsere WebSite analysieren wir durch google Analytix.Mit der Nutzung unserer WebSite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen verstanden Ablehnen