Nach der Pokalpause geht es für die weibliche C 1 Jugend am Sonntag wieder weiter in der Landesliga.

Um 14: 00 Uhr ist Anpfiff im Auswärtspiel beim SV Werder Bremen.

Zugriffe: 45

Hagener SV: TSV Altenwalde
9:35 (2:17)

Bereits am Freitagabend musste die weibliche C Jugend des TSV Altenwalde im Viertelfinale zum Hagener SV reisen.

Zugriffe: 81

Nachdem die Gruppen neu zusammengestellt und der Spielplan erstellt wurde ging es für die weibliche C Jugend am Sonntag in der Landesliga los. Zu Gast war eine bekannte Mannschaft aus der Vorrunde. Die JHSG Varel stand als erstes auf dem Programm.

Zugriffe: 90

TSV Altenwalde: JSG Wilhelmshaven
30.09.2018 14:00 Uhr
22:25 (11:11)
Mit der JSG kam eine Mannschaft mit gleicher Punktezahl nach Franzenburg. Somit war ein spannendes Spiel auf Augenhöhe zu erwarten. Krankheitsbedingt konnten die Heimischen das Spiel mit nur acht Felderspielerinnen und zwei Torwarten antreten.

Zugriffe: 379

HSG Vegesack/Hammersbeck : TSV Altenwalde
10:37 (8:17)
Zu ihrem ersten Auswärtsspiel in der Vorrunde zur Oberliga ging es zur aus der Relegation bekannten
HSG Vegesack/Hammersbeck. Die HSG hatte es in der 3. Runde der Relegation als letzte Mannschaft
geschafft sich zu qualifizieren. In der ersten Begegnung ging es 40:10 für den TSV Altenwalde aus.
Dem entsprechend ging es auch relativ locker auf die Reise nach Bremen.

Zugriffe: 280

Weibliche C bleibt auch im dritten Relegationsspiel ungeschlagen
Am Samstag ging es für die weibliche C Jugend zum dritte Relegationsspiel nach Bremen. Die namhafte Mannschaft vom SV Werder Bremen stand als Gegner auf dem Programm.

Zugriffe: 530


TSV Altenwalde: ATSV Habenhausen
Endstand 40:14 (19:7)
weibliche C Jugend gewinnt zweites Relegationsspiel in eigener Halle.

 Am Samstag  trat die weibliche C Jugend zum zweiten Mal zur Relegation  zur Oberliga an. Dieses Mal in eigener Halle.  Zu Gast war der ATSV Habenhausen.  In der vergangenen Saison hatten die TSV Mädels noch ihre Probleme mit der kompakten  Abwehr aus Bremen. 

Zugriffe: 552
HSG Vegesack/Hammersbeck : TSV Altenwalde I
                                10       :  40
Halbzeit                      8        :  22
 
Im ersten Relegationsspiel zur Oberliga, trafen die Mädels vom TSV auf den in der Bremerliga spielenden HSG Vegesack / Hammersbeck. Bereits in den ersten Minuten wurde deutlich, dass die HSG kein gleichwertiger Gegner ist. Die TSVerinnen zogen auf 7:1 davon und  führten Mitte der ersten Halbzeit bereits 14:3. Mit einer offensiven Deckung erkämpften sich die Altenwalderinnen Ball um Ball und erzielten schnelle Tore. Die Seiten wurden mit 8:22 für den TSV gewechselt. In der Halbzeitpause wurde vom Trainer die Aufgabe gestellt, dass Augenmerk auf die Abwehr zu legen und nicht mehr wie 10 Gegentore zuzulassen. Die Anweisung wurde von der Mannschaft durch viel Laufarbeit in der Abwehr gut umgesetzt und sie hat sich die versprochene  Belohnung vom Trainer, beim nächsten Training, verdient. Dem Gastgeber gelangen nur noch zwei Treffer in der zweiten Halbzeit. Der TSV siegte verdient mit 40:10.
Das zweite Spiel ist am Samstag, 14.4.18 um 14.45 in Franzenburg, gegen den ATSV  Habenhausen.
Zugriffe: 481

Kontakt Information

TSV - Altenwalde

Telefon: +49 (0)15 22/ 37 92 71 3
Telefax: +49 (0) 47 23 / 49 08 34 3

E-Mail: kontakt@tsv-altenwal.de   

weitere Kontakte: 

Abteilungsleitung
Trainer

Sponsoren

Franzenburger Sporthalle