Am Wochenende kam es zum Rückspiel gegen die Mannschaft der HSG Grüppenbühren/Bookholzberg.
Aus dem Hinspiel wussten wir, dass sie eine solide 6:0 Abwehr spielen und wir also den Ball schnell machen mussten und konsequent alle erspielten Lücken nutzen mussten.

Schnell gingen die Heimischen mit 1:0 in Führung doch die Gäste glichen sofort wieder aus. Viele technische Fehler, hektische Abspiele sorgten auf beiden Seite dafür, dass es nach 15 Minuten erst 3:3 stand. Nachdem auf Altenwalderseite es auch noch zu vermehrten Abstimmungsproblemen in der Abwehr kam gelang es den Gästen die Führung zum 4:5 zu übernehmen. Nach dem Teamtimeout kam etwas mehr Ruhe und Präzession in den Angriff und die Abwehr stand nun etwas besser, hierdurch konnte die Führung durch drei Tore in Folge zum 7:5 wieder übernommen werden. Zur Halbzeitpause stand es nur 8:7.

In der zweiten Hälfte gelang es den Vorsprung auf 9:7 auszubauen, doch die Gäste gaben zu dem Zeitpunkt nie auf und erzielten abermals den Ausgleich zum 11:11. Zwei Tore in einer Unterzahlsituation zum 17:13 brachten dann aber die Wende. Man führte das erste Mal mit vier Toren und konnte den Vorsprung nun weiter zum 21:14 ausbauen. Jetzt funktionierte auch die Abwehr wieder und durch schnelles Umschalten konnte man einige leichte Tore erzielen. Die Gegenwehr der Gäste lies jetzt merklich nach, sodass die Heimischen leichtes Spiel hatten und Tor um Tor davonzogen. Hätte man die vier zugesprochenen 7 Meter ebenfalls verwandelt hätte ein 32:20 (Gäste verwarfen ebenfalls einen) auf der Anzeigetafel stehen können. Da dieses aber wohl nicht sein sollte war es nur ein 28:19. Am kommenden WE ist der Tabellenführer VfL Horneburg zu Gast in Altenwalde. Hier gilt es von Anfang an hellwach zu sein und so wenig Fehler wie möglich zu machen.

Es spielten:
Kimberley von Rönn, Finnya Arp (Tor), Freia Sievern, Jule Törck, Inga Hachtmann, Alina Fernandez, Kerrin Meyer, Chiara Witzel, Leonie Sethmann, Silja Spinck, Celina Kausch und  Verle Neuber.

Kontakt Information

TSV - Altenwalde

E-Mail: kontakt@tsv-altenwal.de   

weitere Kontakte: 

Abteilungsleitung

Trainer

Sponsoren

Franzenburger Sporthalle

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Unsere WebSite analysieren wir durch google Analytix.Mit der Nutzung unserer WebSite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.