15:18 Niederlage nach starker 1. Halbzeit

Die 2. Damen des TSV Altenwalde war am Sonntag zu Gast beim VFL Horneburg II.  Nach dem Aufstieg in die Regionsoberliga war es das erste Spiel für die Mädels von Coach Frank Hahnkamm, aber von Nervosität war am Anfang nichts zu spüren. Die TSVerinnen standen sicher in der Deckung und kamen immer wieder über ihr Tempospiel in gute Abschlussmöglichkeiten. Jennifer Döscher zeigte im 1. Durchgang eine sehr gute Leistung und erzielte 5 Treffer. So ging es mit einer 4 Tore Führung in die Halbzeit (10:6).

Danach wurde es ein anderes Spiel, das Publikum versuchte immer mehr Einfluss auf das Spiel zu nehmen und meckerte bei jeder Szene und die beiden Unparteiischen vielen ein ums andere Mal darauf rein. So bekamen die Hausherrinnen mehrfach einen 7 Meter zugesprochen, machten ihre Sache nun aber auch deutlich besser. So kam es in der 46 Minute zum 14:14 Ausgleich. Für einen kurzen Augenblick schwand dann die Konzentration bei den Gästen und das nutzte Horneburg um dreimal in Folge durch einen Tempogegenstoß zum Erfolg zu kommen. Auch die 6 Tore von Meira Holtz konnten an der ärgerlichen 15:18 Auswärtsniederlage nichts mehr ändern, allerdings macht zumindest die Leistung in Halbzeit eins auch Mut für die weiteren Aufgaben!

Maria Leipold (Tor), Jennifer Döscher (5), Lesly Spieckermann, Aileen Kirchner, Lena Sylvester (2), Finja Schlichting (1), Stefanie Pahl, Meira Holtz (6) und Sina Paape (1)

Kontakt Information

TSV - Altenwalde

Telefon: +49 (0)15 22/ 37 92 71 3
Telefax: +49 (0) 47 23 / 49 08 34 3

E-Mail: kontakt@tsv-altenwal.de   

weitere Kontakte: 

Abteilungsleitung
Trainer

Sponsoren

Franzenburger Sporthalle