Die 2. Damen des TSV Altenwalde erwischte es erstmalig in dieser Saison! Im Derby beim TSV Otterndorf erwischte der Tabellenführer der Regionsliga einen rabenschwarzen Tag und verloren mit 13:12.

In der 1. Halbzeit dominierten auf beiden Seiten die Abwehrreihen, keiner konnte sich absetzen. Die Altenwalder Spielerinnen wirkten müde und fanden nie zu ihrem Kombinationsspiel. Die Otterndorfer Damen versuchten wo es nur ging das Tempo aus dem Spiel zu nehmen und so ging es mit einem 7:6 in die Kabinen.

In der 2. Hälfte versuchten die Altenwalder jetzt zwar mehr zu riskieren, konnte aber ihre Chancen nicht nutzen. Zu viele Fehlwürfe, darunter alleine 4 verschossene Siebenmeter und auch die häufige Überzahl, hervorgerufen durch Zeitstrafen der Heimmannschaft, konnten von den Altenwalder Damen nicht genutzt werden. So gewann der TSV Otterndorf am Ende zwar sehr glücklich, aber nicht unverdient!

Gleich am nächsten Samstag (16 Uhr) kommt es in der Franzenburg zum Rückspiel und damit zur möglichen Revanche des TSV Altenwalde. TSV Coach Frank Hahnkamm kündigte schon an, dass seine Mannschaft dann mit einem anderen Gesicht auf dem Feld stehen wird!

Der TSV setzte ein:

Maria Leipold, Jasemin Brikey (Tor), Jennifer Döscher (2), Lesly Spieckermann (1), Aileen Kirchner (4), Wiebke Lindenberg, Lena Sylvester (3), Finja Schlichting, Nadine Schröder, Stefanie Pahl, Anna Seifert (2) und Sina Paape

Kontakt Information

TSV - Altenwalde

Telefon: +49 (0)15 22/ 37 92 71 3
Telefax: +49 (0) 47 23 / 49 08 34 3

E-Mail: kontakt@tsv-altenwal.de   

weitere Kontakte: 

Abteilungsleitung
Trainer

Sponsoren

Franzenburger Sporthalle