Am Sonntag geht es um 16Uhr gegen die HSG Stuhr.
An das Hinspiel gegen die HSG Stuhr hat man keine schöne Erinnerung. Die Chancenverwertung an dem Tag war katastrophal. 32 klare Torchancen wurden an dem Tag vergeben, dazu erwischt unser ehemaliger Teamkollege Jan Burgdorf einen guten Tag und warf alleine 8 Tore. Am Ende hieß es 23:30.

Bei der HSG lief der Januar garnicht gut, man sprach schon in eigenen Reihen vom schwarzen Januar mit nur einem Punkt aus 4 Spielen. Der Februar soll anders laufen laut Trainer Engelmann und nimmt seine Männer nach der siebten Saisonniederlage in die Pflicht: „Wir müssen uns jetzt am Riemen reißen.“ 
Der TSV hat die Trainingseinheiten genutzt, um gegen die 6:0 Deckung der HSG Stuhr zu bestehen. Der TSV ist heiß auf das Spiel gegen Stuhr und freut sich auf der Wiedersehen mit Jan Burgdorf.

 

Kontakt Information

TSV - Altenwalde

Telefon: +49 (0)15 22/ 37 92 71 3
Telefax: +49 (0) 47 23 / 49 08 34 3

E-Mail: kontakt@tsv-altenwal.de   

weitere Kontakte: 

Abteilungsleitung
Trainer

Sponsoren

Franzenburger Sporthalle