Am Sonntag trat die weibliche D-Jugend der JSG Altenwalde / Otterndorf zum Rückrundenstart beim TV Schiffdorf an.

Zur Rückrunde wurden die Teams neu eingeteilt und so starten die Altenwalder in der höchsten Klasse in der Regionsoberliga. Das erste Spiel führte sie aber erst einmal zum alt bekannten Gegner aus Schiffdorf. Die Heimischen hatten sich viel vorgenommen um das verlorene Spiel aus der Hinrunde wieder wett zu machen. Und so führten sie schnell mit 2:0. Die Gäste aus Altenwalde nutzten zu Beginn ihre Chancen nicht und so landeten viele Bälle entweder beim gegnerischen Torwart oder an der Latte. Aber in der 7. Minute erzielten sie den Ausgleich und gleich danach die Führung, die sie bis zum Ende auch nicht wieder her gaben. Die Deckung stand jetzt stabiler und so gelang den Heimischen bis zur Pause nur noch ein Tor. Mit einem 8:3 gingen die von Ulrike Döscher trainierten Mädchen in die Pause. Zu Beginn der zweiten Hälften packten die Schiffdorferinnen fester zu in der Deckung und im Angriff kamen sie zu guten Torgelegenheiten. Aber die Gäste aus Altenwalde ließen sich nicht beirren und dank einer guten Mannschaftsleistung und einer gut aufgelegten Torhüterin gewannen sie verdient mit 18:11.

Es spielten: Finnya Arp (Tor), Sarah Giesche, Celina Kausch, Indra Lühr, Lucia Martens, Charlotte Neuber, Lena Osterland, Agata Piotrowska, Talina Steffens, Leonie Sethmann, Emilie Stracke, Kati Wohler

Kontakt Information

TSV - Altenwalde

Telefon: +49 (0)15 22/ 37 92 71 3
Telefax: +49 (0) 47 23 / 49 08 34 3

E-Mail: kontakt@tsv-altenwal.de   

weitere Kontakte: 

Abteilungsleitung
Trainer

Sponsoren

Franzenburger Sporthalle