Drucken
Samstag, 24. Februar 2018 Geschrieben von Ulrike Döscher Zugriffe: 407

Am Samstag trafen die Mannschaften der JSG Altenwalde / Otterndorf und dem TV Schiffdorf zum dritten Mal in dieser Saison aufeinander. Die ersten beiden Begegnungen konnten die Altenwalderinnen für sich zu entscheiden.

Auch dieses Spiel wurde von den von Ulrike und Tjark Döscher trainierten Mädchen dominiert. Die Deckung stand gut und obwohl im Angriff viele Chancen liegen gelassen wurden führten die Heimischen in der 16. Minute mit 7:2. In der Folge häuften sich ein paar technische Fehler auf Altenwalder Seite und so konnten die Gäste ein wenig aufholen. Bei 8:5 wurden die Seiten gewechselt. Auch in der zweiten Hälfte kam auf beiden Seiten kein richtiger Spielfluss auf. Trotzdem dominierten die Heimischen und gewannen verdient mit 15:10.

Es spielten: Finnya Arp (Tor), Indra Lühr, Celina Kausch, Charlotte Neuber, Kamila Pietrzak, Agata Piotrowska, Talina Steffens, Emilie Stracke, Kati Wohler, Feray Tokmak