Landesliga weibliche C Jugend 19.11.2017

HSG Bützfleth/Drochtersen : JSG Altenwalde/Otterndorf

Am Sonntag ging es für die weibliche C Jugend zum Auswärtsspiel zur HSG Bützfleth/Drochtersen. Nach dem verlorenen Heimspiel in der letzten Woche hieß es Kopf hoch und unbeschwert aufspielen. Die JSG ging gleich in Führung doch die Heimischen glichen sofort aus. In den ersten 14 Minuten entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, in der die HSG aber immer in Führung ging.

Die Gäste konnten zwar durch Stella Rebehn zum 4:4  und Freia Sivern zum 6:6 ausgleichen doch dann zogen die Heimischen langsam auf 11:7 davon. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit verkürzten Finja Spinck und Jule Törck  noch auf 11:9.

Gleich nach der Pause konnte der Anschlusstreffer erzielt werden. Doch die HSG konterte sofort wieder mit drei Gegentreffer in Folge zum 14:10. Die JSG Mädchen starteten nun die Aufholjagd, doch durch einige verpasste Torchancen gerieten sie immer wieder ins Hintertreffen und lagen in der 37 Minute mit 17:14 hinten. Während der Auszeit wurde nochmals an das ruhige Aufbauspiel im Angriff appelliert, den Ball schnell und sicher machen und dann die Lücken klar zu nutzen. Dieses gelang dann auch. In der 43 Minute konnte der erste Ausgleich zum 17:17 durch Verle Neuber erzielt werden. Die Abwehr vor den gut haltenden Torwarten stand jetzt perfekt. Die Heimischen erhileten zwar noch zwei 7.Meter, die durch Kimberley von Rönn aber souverän gehalten wurden. Den Schlusspunkt setze die schnelle Freia Sievern mit zwei Treffern in Folge zur 19 :18 Führung für die JSG. Die letzten 3 Minuten war gespickt mit Unkonzentriertheiten auf beiden Seiten normal hätte man das Spiel noch sicherer gewinnen können. Glücklich und zufrieden jubelten die Gäste nachdem das Schlusssignal durch die Halle tönte. Ein spannendes Spiel ging nach einer super Aufholjagd mit einem 19:18 für die JSG Altenwalde/Otterndorf zu Ende.
 Es spielten: Sjelle Döscher, Kimberley von Rönn (Tor) Freia Sievern, Jule Törck, Alina Fernandez, Kerrin Meyer, Inga Hachtmann, Verle Neuber, Finja und Silja Spinck, Emily Reil, Milena Schulz, Melina Kiessler und Stella Rebehn

Kontakt Information

TSV - Altenwalde

Telefon: +49 (0)15 22/ 37 92 71 3
Telefax: +49 (0) 47 23 / 49 08 34 3

E-Mail: kontakt@tsv-altenwal.de   

weitere Kontakte: 

Abteilungsleitung
Trainer

Sponsoren

Franzenburger Sporthalle