SG Altenwalde/Otterndorf gegen MTV Aurich 34:20  HZ 16:12
Einen weiteren Sieg für die Altenwalderinnen gab es am Sonntag in der Franzenburger Halle.

Gegen die Gäste aus Aurich taten sie sich anfangs allerdings etwas schwer. Sie lagen zwar immer mit zwei, drei Toren vor , hatten aber alle Mühe diesen Vorsprung auch zu halten.  Einige Spielerinnen aus Aurich gingen im Angriff sehr aggressiv zur Sache, die Konsequenz der JSG war ordentlich anzufassen, das allerdings ahndete der Schiedsrichter sofort.  Jede Menge Verwarnungen und Hinausstellungen, am Ende der ersten Halbzeit standen sie, ohne Finja Harms und Nele Frers, mit nur vier Spielern auf dem Feld. (16:12) Trotzdem sie nach der Pause weiter in Unterzahl beginnen mussten, hinderte das Laura Ernst und Lea Stammer  nicht daran weiterhin Tore zu werfen. Am Ende ließen die Kräfte der Gäste nach, es schlichen sich bei ihnen viele technische Fehler ein, die sofort mit Tempogegenstößen  der Altenwalderinnen bestraft wurden. Ein verdienter 34:20 Sieg und der zweite Tabellenplatz ist Ihnen weiterhin gesichert.
Es spielten: Pia Harms, Jasemin Brikey( im Tor), Fenja Sievern, Stefanie Meyer, Finja Harms, Marte Krüger, Paula Thode, Laura Ernst, Nele Frers, Denise Burrmann, Lea Stammer

Kontakt Information

TSV - Altenwalde

Telefon: +49 (0)15 22/ 37 92 71 3
Telefax: +49 (0) 47 23 / 49 08 34 3

E-Mail: kontakt@tsv-altenwal.de   

weitere Kontakte: 

Abteilungsleitung
Trainer

Sponsoren

Franzenburger Sporthalle